Spinatsuppe

Bei den gesunden Farben bekommt man doch direkt Hunger, oder?

Das schöne ist, dass die Spinatsuppe wirklich sehr schnell vorbereitet ist.  Am besten portionsweise einfrieren,  so dass man gleich mehr produzieren kann für Zeiten, wo wenig Zeit bleibt für das Kochen.

An Zutaten brauchst du:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
100 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
500 g frischer Spinat / TK
600 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühe
200 g Soja Cuisine light
2 EL Zitronensaft

Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch kurz andünsten. Kartoffelwürfel zugeben und ca. 2 Min. mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spinat dazu geben und alles mit Wasser ablöschen. Anschließend die Brühe einrühren.

Alles aufkochen und dann ca. 5 Minuten köcheln lassen. Soja Cuisine light einrühren und erhitzen. Topf vom Herd nehmen. Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer gut abschmecken.

Außerhalb des Programm gerne die Spinatsuppe mit etwas Crème fraîche servieren.

Warenkorb
Scroll to Top