Veganes Kichererbsen-Curry

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1-2 rote Paprika
  • 1/4 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Dose Kichererbsen
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Currypulver
  • 100ml Kokoswasser
  • 50ml Gemüsebrühe
  • 100ml Soja Cuisine light
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/4 Limette (Saft)
  • Koriander / Petersilie (optional)

Zubereitung:

Die Paprika in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Anschließend die Paprika, Frühlingszwiebeln & Kichererbsen im Kokosöl anbraten. Das Currypulver hinzugeben und mit Kokoswasser, Gemüsebrühe & Soja Cuisine light ablöschen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis das Kichererbsen Curry etwas angedickt ist. Zum Schluss mit dem Saft der Limette, Salz & Pfeffer abschmecken.

Als Garnitur kann hier z.B. Petersilie oder auch Koriander verwendet werden.

→ Weg mag kann natürlich hier auch noch schön mit den Stoffwechsel Boostern Chili, Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln & Kurkuma arbeiten. Und diese anfangs mit dem Gemüse direkt mit anbraten.

Außerhalb des Programms passt hier super Naturreis, Basmatireis, Couscous, Quinoa oder Bulgur.