Tipps rund um das Silvestermenü

Wer kennt es nicht… Weihnachten ist vorbei, die Bäuche voll geschlagen und Silvester steht vor der Tür.

Wir haben euch ein paar Tipps zusammen gestellt, wie man die klassischen Silvestermenüs etwas bewusster gestalten kann und trotzdem einen schönen & leckeren Abend verbringt und toll in das Jahr 2020 starten kann.

Absolute Silvester-Food-Klassiker sind:

  • Käse-Fondue
  • Fleisch-Fondue
  • Raclette

Hier kommen unsere UpgradeU Tipps, wie man kulinarisch genießt, ohne dabei gleich wieder ein schlechtes Gewissen zu haben:

→ Käse-Fondue

  • Brot weglassen
  • ohne Kirschwasser zubereiten
  • Blumenkohl, Brokkoli, Birne, Apfel, Pastinaken oder Karotten anstelle von Brot verwenden

→ Raclette

  • Kartoffeln & Brot weglassen
  • Käse mit Gemüse kombinieren wie z.B. Karotten, Kohlrabi, Blumenkohl, Rosenkohl, Brokkoli, Zucchini oder Kürbis
  • mageres Fleisch oder Fisch sowie Meeresfrüchte eignen sich super im Pfännchen

→ Fleisch-Fondue

  • nicht Öl verwenden, sondern Brühe
  • Brühe plus Reste ergeben am nächsten Tag eine gehaltvolle Suppe
  • Brot & Kartoffeln weglassen
  • ideal zum Fondue ist mageres Fleisch, Garnelen, Rosenkohl, Champignons, Brokkoli und sämtliches anderes Gemüse, was einem zusagt

→ Alkohol

  • Weißwein ist besser als Rotwein
  • Weißwein mit einer Weißweinschorle ersetzen – zumindest jedes 2. Glas
  • zu jedem Glas Alkohol mindestens 1 Glas stilles Wasser trinken
  • bei einer Sorte Alkohol bleiben

→ Dessert

»»» Und wer sich dennoch nicht wohl fühlt in seiner Haut oder etwas an seiner Fitness arbeiten möchte, der kann mit einem unserer UpgradeU Programme in 2020 direkt wieder mit angreifen.

Tags

#Silvester