Rhabarberkuchen

Für den Rhabarberkuchen 6 Eiklar steif schlagen und zur Seite stellen. 2 Eigelb mit 2 Scoops Whey (Geschmack nach Wahl) vermischen. Alternativ kann auch außerhalb des Programms Mehl verwendet werden.

Süßungsmittel nach Wahl (Xucker, Stevia etc.) & Vanille dazu geben.

400g klein geschnittenen Rhabarber (frisch oder TK) dazu geben sowie 2 klein geschnittene Äpfel.

Dann noch etwas Zimt hinzugeben bei Bedarf und am Schluss den steif geschlagenen Eischnee vorsichtig unterheben.

Für 180°C ca. 35 – 40 Min. bei Ober-/Unterhitze backen.

Die Menge reicht für 2 Tage und ist auch innerhalb des Programms ein ideales konformes Frühstück.

Rhabarberkompott

Warenkorb
Scroll to Top