Mit diesem Trick lässt du Kalorien einfach verpuffen

Wusstest du, dass es nur einen kleinen Handgriff benötigt, um stärkehaltige Lebensmittel wie Nudeln, Kartoffeln, Hülsenfrüchte oder auch Reis kalorienreduziert genießen zu können?

Wissenschaftler entdeckten, dass sich der Energiewert der genannten Lebensmittel komplett verändert, sobald diese nach dem Kochen abgekühlt und ein weiteres Mal aufgewärmt wurden.

Ein Teil der enthaltenen Stärke wird so zu resistenter Stärke, die der Körper unverdaut wieder ausscheidet. Es werden demnach tatsächlich weniger Kalorien als vorher zu sich genommen und wir reden von sogar bis zu 30% weniger!! Weiteres Plus: So ergeben sich zusätzliche Ballaststoffe, die für eine gute Verdauung sorgen.

Ein Hoch auf’s Vorkochen!