Kühlschrank – keep it cool!

In dem Zeitraum von UpgradeU Programmen und natürlich auch generell sollte Wert auf ausgewogene & frische Lebensmittel gelegt werden. Wir haben uns einmal genauer damit beschäftigt, wo welche Lebensmittel am besten im Kühlschrank gelagert werden sollten.

Wir fangen oben im Kühlschrank an und arbeiten uns nach unten durch. Ausgenommen ist das Gefrierfach, denn das ist je nach Modell entweder ganz oben oder ganz unten zu finden.

 

-6 bis -18°C (Gefrierfach)

  • Erntefrisches TK Obst oder Gemüse
  • Aromatische Kräuter
  • Fangfrischer Fisch

 

8-10°C (ganz oben)

Warme Luft steigt nach oben, also hier am besten Dinge lagern wie Marmelade, Käse, Räucherwaren, abgedeckte Reste und widerstandsfähige Lebensmittel.

 

5°C

Ideal für Milchprodukte wie Joghurt, Sahne, Quark, und Milch.

 

3°C

Hier gehören frisches Fleisch und Fisch sowie leicht verderbliche Waren hin. Und hier gilt: zügig verbrauchen!

 

8-10°C (ganz unten)

Das milde Klima ist perfekt für empfindliches Obst und Gemüse.

 

9°C (die Tür)

  • Getränke
  • Fertigsoßen
  • Eier
  • Butter
  • Senf
  • Ketchup

 

Nicht in den Kühlschrank gehören

  • Bananen
  • Ananas
  • Mango
  • Zitrusfrüchte
  • Tomaten

→ Sie verlieren dort schnell ihr Aroma.

 

Generell gilt

  • Essensreste sollten erst abkühlen, bevor sie im Kühlschrank gelagert werden. Das spart Energie.
  • Wickelt man Essensreste in etwas Frischhaltefolie, so bleiben sie auch länger frisch.
  • Putze regelmäßig den Kühlschrank von innen, um die Verbreitung von Keimen zu vermeiden.

Nur wer richtig lagert, muss weniger wegschmeißen und die Lebensmittel bleiben länger frisch und geschmackvoll. Das schont die Umwelt und den eigenen Geldbeutel.

Keep it cool!

Tags

#Lifestyle