Konfetti-Torte

Gehört nicht zu jedem Geburtstag auch ein schöner Kuchen oder eine tolle Geburtstagstorte?

Ich finde, gerade am Geburtstag darf man mal richtig sündigen und sich feiern und feiern lassen.  Da ich gerade sowieso nicht im Programm bin, freue ich mich schon auf ein Stück davon mit leckerem Kaffee und meinen Lieben um mich herum.

Also ran an die Rührstäbe und los geht’s mit dieser Konfetti-Torte!

An Zutaten braucht man:

  • 4 Eier (M)
  • 100 g Zucker
  • 4 Päckchen Vanillezucker
  • 40 g Speisestärke
  • 60 g Mehl
  • 50 g + 30g Dekorkonfetti
  • 4 Blattweiße Gelatine
  • 900 g zimmerwarmer Doppelrahmfrischkäse
  • 120 g Puderzucker
  • 6 EL Himbeermarmelade

Weiter geht es mit der Zubereitung:

Für den Biskuit den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Den Boden einer 20cm Durchmesser Springform mit Backpapier auslegen.

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Währenddessen den Zucker und 1 Packung Vanillezucker einrieseln lassen. Das Eigelb unterrühren. Stärke, Mehl und 50 g Dekorkonfetti unterheben. Die Biskuitmasse in der Form glatt streichen und für ca. 20-25 Minuten im  Backofen backen. Danach vorsichtig aus der Form nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen, das Backpapier abziehen und alles auskühlen lassen.

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, Puderzucker und 3 Packungen Vanillezucker mit dem  Rührgerät ca. 2 Minuten aufschlagen. Gelatine leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze vorsichtig auflösen.

Erst 2 EL Frischkäsecreme in die Gelatine rühren, dann Gelatinemischung in die übrige Creme rühren und für ca. 20 Minuten kalt stellen.

Den Biskuitboden jetzt 3x waagerecht in 4 Böden schneiden. Zum besseren Schichten um den unteren Boden einen Tortenring stellen. Wer keinen hat, kann den Rand der Springform vom Backen nehmen.  Erst 2 EL Marmelade, dann 5 EL Frisch­käse­creme darauf verstreichen und mit 1 Tortenboden bedecken. Diese Schicht 2x wiederholen und mit dem 4. Tortenboden abschließen. Die Torte sowie die restliche Creme für ca. 2 Stunden kalt stellen.

Anschließend wird der Tortenring gelöst, die restliche Creme kurz durchgerührt und die Torte damit komplett überzogen und mit dem restlichen Konfetti dekoriert. Für weitere ca. 30 Minuten kalt stellen.

Man muss nur etwas Zeit für das Backen & Kühlen einplanen, und fertig ist das Prachtstück!

Eure Charlotte