Hunger oder Appetit – das ist hier die Frage

Mit UpgradeU lernt ihr ja, wie wichtig es ist, regelmäßig die richtigen Dinge zu essen, damit der Körper optimal funktionieren kann und gut versorgt ist. Und spätestens wenn die gesunden Kohlenhydrate sukzessive reduziert werden, kommt öfter das Thema „Hunger“ auf.

Aber ist es wirklich Hunger oder nur Appetit?? Denn wenn wir mal ehrlich zu uns sind, dann muss meist unser Kopf nur etwas umprogrammiert werden und wirklich Hunger kann es innerhalb vom UpgradeU Programm eigentlich nicht geben, aufgrund der regelmäßigen Mahlzeiten.

→ Bei richtigem Hunger braucht unser Körper wieder Energie.

→ Appetit hingegen verführt uns nur zum Essen.

Achten wir auf die richtigen Zeichen, so können wir überflüssige Kalorien vermeiden.

Das ist gar nicht so schwer und man muss sich vorher immer erst Gedanken zu folgenden Punkten machen und schon weiß man sehr schnell, ob es sich jetzt tatsächlich um Hunger handelt oder der Kopf einem einen Streich spielt und der Appetit uns verführen will.

Bei Hunger hat man länger als 4 Std. nichts gegessen. Der Magen knurrt vermutlich und es ist uns egal, was jetzt gegessen wird. Hauptsache man wird satt. Oft kommt man gerade vom Sport oder hat generell aktuell viel Energie verbraucht. Meist geht bei Hunger auch ein flaues schwindeliges Gefühl einher, man reagiert genervt und gereizt.

Der hinterlistige Appetit kommt durch Anblick vom Essen oder Essensduft. Vor allem die Lust auf bestimmte Lebensmittel, besonders Süßes, Salziges oder Fettiges verraten, dass es sich um Appetit und nicht wirklichen Hunger handelt. Wir neigen dazu, aus Gewohnheit zu einem bestimmten Zeitpunkt oder einer bestimmten Situation zu essen und verknüpfen

Essen oft mit bestimmten Gefühlen wie z.B. Belohnung, trösten oder Ablenkung.

Und wenn wir mal ganz ehrlich zu uns sind, dann ist es in den meisten Fällen doch der Appetit, der uns quält und nicht der Hunger. Also ab jetzt schön auf den eigenen Körper hören. Vertraue Dir selbst und erspare dir somit das ein oder andere Kilo.