Bikini-Body-Motivation weg? Macht nix, neues Goal ist der „Fall-Body“

Wer kennt sie nicht, die Fotos in unserem Instagram- und Facebook-Feed, auf denen Frauen ihren perfekten #bikinibody zeigen… was auch immer das ist. Ja, ich gebe es zu: Auch meine Motivation steigt im Sommer, wenn es auf den nächsten Urlaub zugeht, denn wer möchte sich nicht wohlfühlen in seinem Bikini, ohne den Bauch ständig einzuziehen? Eben.

Das Problem an der Sache? Wie wir eigentlich zu unserer Figur stehen und wie es um unser Selbstbewusstsein beschert ist, wird uns vielleicht vor allem dann klar, wenn wir im Bikini am Strand liegen – den besagten Körper dazu tragen wir aber das gesamte Jahr über.

Warum also auf den Bikini Body hintrainieren? Damit wir einmal kurz für ein, zwei Wochen neidische Blicke ernten und uns so mögen, wie wir sind? Viel besser ist es doch, sich das gesamte Jahr über wohl in der eigenen Haut zu fühlen! Wie man das schafft? Indem man sich von unrealistischen Zielen verabschiedet und das gesamte Jahr über versucht, so weit es eben geht, in Form zu bleiben und sich fit zu halten.

Keine Frau muss im Bikini aussehen wie ein ‚Victoria’s Secret’ Angel – wenn sie nicht zufällig ‚Adriana Lima‘ heißt und dafür bezahlt wird – aber jede Frau sollte sich immer und jederzeit selbst mögen. Ob im Bikini, in Unterwäsche, in der Lieblingsjeans oder wenn es nach mir geht auch in Jogginghose. Mein neues selbst erklärtes Ziel heißt deshalb ‚Fall Body‘. ‚Fall…was‘? Ja, ihr hört richtig: Meine neues Bodygoal ist es, mich auch in den kalten Wintermonaten wohl in meiner Haut zu fühlen. Ganz unabhängig von fremden Idealen und der Meinung anderer Menschen.

Wie das gelingen soll? Dazu gehört für mich, mich weiterhin gesund zu ernähren, nicht jeden Abend sinnlos Schokolade in mich hineinzustopfen, weil es schon früh dunkel und so bequem auf der Couch ist, und mich weiterhin beim Sport auszupowern.

Wer das tut, bleibt im Herbst nicht nur in Form (und spart sich so die nächste Frühlingsdiät) sondern auch fit, denn Sport stärkt das Immunsystem, macht uns wacher und dank der ausgeschütteten Endorphine auch noch glücklicher. Im sexy Körper gegen den Winter Blues – wenn das mal keine Win-Win-Situation ist, weiß ich ja auch nicht. Da kann der Bikini von mir aus gern im Schrank bleiben.

In diesem Sinne – einen schönen Herbst, meine Lieben!