Eine Nummer fester, bitte!

Es gibt Figurentypen, die angezogen recht schlank aussehen. Die Zahl auf der Waage scheint ebenso fein zu sein. Doch wenn man genauer hinschaut, ist das Gewebe zunehmend schlaff und die Körperregionen nicht wirklich geformt. Der Po ist eher flach, die Taille kaum sichtbar. Die Rede ist hier von Personen mit „skinny fat“ Einlagerungen. Dies sind Personen, die zwar schlank, aber nicht trainiert sind. Und ausgerechnet Cellulite fühlt sich an untrainierten Oberschenkeln besonders wohl. Auch bei Personen, die schnell sehr viel an Gewicht verlieren, macht sich Cellulite und überschüssige Haut gerne breit. Ist also Sport der einzige Weg aus der „skinny fat“ Misere? JA, PLUS: einer gesunden Ernährung. Es bringt rein gar nichts, dabei nur auf kleine Portionen zu setzen. Es kommt darauf an, was genau gegessen wird. Dann können die Portionen sogar recht üppig ausfallen. Besteht die Mittagspause aus einem kleinen Schokoriegel und Latte Macchiato, wird sich die Haut an den „Problemzonen“ definitiv nicht glätten, leider ganz im Gegenteil. Du glaubst, skinny fat ist etwas, was dich selbst betrifft? Gute Nachrichten für dich: Skinny fat lässt sich in heiße Kurven verwandeln. Sorge dazu für frische Zutaten auf deinem Teller. Viel grünes und weißes Gemüse, je Mahlzeit eine Hand voll Proteine und lang sättigende Kohlehydrate wie Vollkornreis. Du möchtest mehr darüber erfahren? Unser ShapeU Fitnessprogramm ist in diesem Fall perfekt für dich. Deine „Problemzonen“ werden durch gezielten Muskelaufbau gestrafft und die komplette Silhouette in shape gebracht. Cellulite wird deutlich gemindert und wer sich an den beigefügten Ernährungsplan (inklusive leckerer und easy Rezepte) hält, kann sich auf einen garantierten Hammererfolg auf ganzer Linie freuen. Liebe ladies, der Sommer 2020 wird kommen: Absolviere davor dein 10 Wochen ShapeU Programm und feiere bald deine festen, scharfen neuen Kurven. Let’s do this!